Abwechslungsreiche Langlaufloipen rund um Füssen-Weissensee

Abwechslungsreiche Langlaufloipen rund um Füssen-Weissensee

Der zu Füssen gehörende malerische Ort Weißensee ist ein hervorragendes Ziel für alle Wintersportfreunde und insbesondere auch für Anhänger des Skilanglaufs. Rund um Füssen-Weißensee verlaufen unzählige abwechslungsreiche Loipen durch eine herrliche Schneelandschaft. Eine besonders reizvolle Rundloipe wollen wir Ihnen genauer vorstellen.

Von einer weißen Decke eingehüllte weite Felder, verschneite Wälder, eine gesunde Luft und über allem die prächtigen schneebedeckten Berge – Füssen-Weißensee präsentiert sich in den kalten Monaten als märchenhafte Winterlandschaft. Nun kann man sich in diesem, zur romantischen Stadt Füssen gehörenden Ort wunderbar entspannen und dabei natürlich auch sportlich aktiv sein. Sehr gut geht das beim Skilanglauf, einer sanften nordischen Ausdauersportart, die in nahezu jedem Alter ausgeübt werden kann. Mit über 40 Kilometern gespurter Loipen für Anfänger und Könner bietet Füssen-Weißensee hervorragende Bedingungen zum Skilanglauf. Durch den direkten Anschluss an benachbarte Loipennetze, wie dem über 300 km umfassenden Füssener Netz, ist für noch mehr Auswahl und Abwechslung gesorgt. Absolute Highlights für Langläufer in der Region sind die beleuchtete Neuschwanstein-Loipe am Schwangauer Tegelberg, die unterhalb des weltberühmten Schlosses verläuft, und ein ca. 6,3 km langer Rundkurs, der nördlich von Füssen bis zum Schorenhof nahe des Hopfensees führt. Letztgenannte Loipe stellen wir Ihnen etwas näher vor.

Die Langlaufloipe „Füssen nördlich bis zum Schorenhof (F1)“ ist ein Rundkurs, der als leicht gilt und sich sowohl für Anhänger des klassischen als auch des Skating-Stils eignet. Er verläuft nördlich des Schulzentrums von Füssen bis zum Schorenhof nahe des Hopfensees und wieder zurück. Ausgangs- und Zielpunkt dieser reizvollen Langlauftour ist die Straße „Am Stieranger“ in Füssen. Hier stehen auch Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, nimmt am Füssener Bahnhof die Buslinie 56 und steigt an der Haltestelle beim Gymnasium aus, von der aus es nicht mehr weit bis zum Einstieg der Loipe ist. Unterwegs folgen die Langläufer der Beschilderung „F1“ und gelangen durch eine atemberaubende Schneelandschaft mit herrlichen Ausblicken auf die verschneiten Allgäuer Berge. Wenn sich dann noch die Sonne blickenlässt und die Schneekristalle zum glitzern bringt, ist das Winterglück perfekt. Aufgrund des einfachen Anspruchs ist diese Loipe vor allem für Anfänger sehr empfehlenswert.

Wer den Langlauf beim Winterurlaub in Füssen-Weißensee zunächst mal erlernen möchte, kann hier in der Gegend an professionell geleiteten Langlauf-Kursen teilnehmen. Kompetente Skilehrer bringen einen diese nordische Ausdauersportart dabei fachgerecht bei. Der Skilanglauf gilt als überaus gesund, da er auf sanfte aber effektive Weise die Muskeln sowie das Herz-Kreislaufsystem stärkt, und jede Menge Spaß macht er natürlich auch, erst recht innerhalb einer so schönen Winterlandschaft wie hier im Allgäu. Übrigens muss man nicht extra eine teure Ausrüstung für dieses winterliche Vergnügen kaufen. Rund um Weißensee gibt es diverse Anbieter, die eine entsprechende Ausrüstung kostengünstig verleihen. Warum also nicht beim Winterurlaub in Füssen-Weißensee mit dem Skilanglauf beginnen? Die hier vorgestellte Rundloipe nördlich von Füssen ist die perfekte Strecke, um die frisch erlernten Fähigkeiten zu erweitern und eine märchenhafte Schneelandschaft auf zwei Brettern kennenzulernen.

Wintersportler und Freunde des Skilanglaufs sind in Füssen-Weißensee bestens aufgehoben. Der idyllische Ort begeistert mit seiner herrlichen Landschaft und unzähligen schönen Loipen, auf denen sich das Allgäu sportlich aktiv erkunden lässt.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.