Deutschlands höchster Berg: Die Zugspitze

Der höchste Berg Deutschlands: Die Zugspitze

Die Zugspitze, die zum Wettersteingebirge gehört und südwestlich von Garmisch-Partenkirchen liegt, ist mit 2962 Metern der höchste Berg Deutschlands. Neben der göttlichen Aussicht vom Gipfel auf 400 Berge aus vier Ländern bietet die Zugspitze ihren Besuchern im Winter ein Skigebiet der Superlative, eine interessante Ausstellung zur Geschichte des Berges, ein Iglu-Dorf und viele weitere Attraktionen.

Die Zugspitze ist ein Top-Ausflugsziel, das eine Fülle von abwechslungsreichen Eindrücken bereithält und einen rundum gelungenen Urlaubstag verspricht. Einmal auf Deutschlands höchstem Berg stehen und die phantastische Aussicht aus fast 3000 Metern auf über 400 Berggipfel aus 4 Ländern genießen, während man sich dem Himmel ganz nahe fühlt – alleine dafür lohnt sich ein Ausflug zur Zugspitze allemal. Im Gipfelbereich der Zugspitze erwartet einen eine phänomenale Welt aus Fels, Schnee und Eis, die nicht nur Alpinisten vorbehalten ist, sondern dank der Bergbahnen der Bayerischen Zugspitzbahn auch bequem von allen anderen genossen werden kann. Um Daheimgebliebene neidisch zu machen und die besonderen Momente auf Deutschlands höchstem Berg festzuhalten, sollte man den PhotoStop auf der Gipfelterrasse nutzen, der es erlaubt sich per Selbstauslöser vor dem imposanten Gipfelkreuz zu knipsen. Anschließend lässt sich das gemachte Bild als Postkarte im Gipfelshop erwerben, oder als E-Card an Freunde und Bekannte versenden.

Auf alle Wintersportfreunde wartet auf der Zugspitze ein Skigebiet der Extraklasse, das wirklich keinerlei Wünsche offenlässt. Zwischen 2000 und 2720 Metern herrschen ideale Wintersportbedingungen mit Naturschnee satt, einer strahlenden Wintersonne und phantastischen Aussichten auf die traumhafte Winterlandschaft. Das Skigebiet an der Zugspitze, das mit dem Prädikat „Geprüftes Skigebiet“ ausgezeichnet ist und somit klar definierte Sicherheitsstandards garantiert, beherbergt rund 20 Kilometer bestens präparierter Pisten für Anfänger und Könner. Familien mit Kindern können hier wunderbar die ersten Gehversuche auf den Brettern absolvieren, während geübte Carver die Möglichkeit haben, rasant den Berg hinabzusausen. Snowboarder finden an der Zugspitze ebenfalls optimale Bedingungen vor und der Rodelhang Schneefernerkopf sowie die Rodelbahnen Sonnenkar und Wetterwandeck laden zur ultimativen Schlittengaudi ein. Schlitten und Zipfelbobs lassen sich an der Zugspitze ausleihen. Etwas geruhsamer geht es beim Schneeschuhwandern zu, bei dem man fernab üblicher Routen durch das unberührte Weiß stapft und so die besondere Stille des Winters besonders intensiv erlebt. Auch für diese immer beliebter werdende Wintersportart findet man an der Zugspitze beste Bedingungen vor. Besonders beliebt sind hier die geführten Schnuppertouren in Begleitung erfahrener Schneesportlehrer.

Weitere Attraktionen auf der Zugspitze sind die Ausstellung „Tourismus, Technologie & Natur – die Zugspitze“, welche die Entwicklung des Berges von seiner Erstbesteigung Anfang des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart dokumentiert, und die Kirche „Maria Heimsuchung“, bei der es sich um Deutschlands höchstgelegenes Gotteshaus handelt, das 1981 vom ehemaligen Papst Benedikt geweiht wurde. Hier finden auch heute noch regelmäßige Gottesdienste und sogar Trauungen statt. Aufgrund der außergewöhnlichen Lage inmitten einer phantastischen Bergwelt und der Nähe zum Himmel stellt diese kleine Kapelle einen besonderen Ort der Ruhe und Besinnlichkeit dar. Auch das Iglu-Dorf auf der Zugspitze, das aus 20 Häusern, einer Bar, einer Küche und zwei Whirlpools besteht, sollte man gesehen haben.

Für das leibliche Wohl ist bei einem Ausflug zur Zugspitze natürlich dank mehrerer gemütlicher Berghütten und Restaurants bestens gesorgt. Deutschlands höchster Berg begeistert mit einer Fülle von außergewöhnlichen Eindrücken und garantiert der ganzen Familie interessante und vergnügliche Stunden.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.