Die ca. fünf Kilometer lange Baumgarten-Kobelweg-Runde

Die ca. fünf Kilometer lange Baumgarten-Kobelweg-Runde

Die ca. fünf Kilometer lange Baumgarten-Kobelweg-Runde ist ein echtes Highlight für alle Nordic-Walking-Anhänger, die im schönen Füssen-Weißensee eine entspannte Zeit verbringen. Diese Tour führt durch das malerische Faulenbacher Tal, einer grünen Oase mit vielen Naturschönheiten und Erlebnisstationen, die den Erholungsfaktor hier nochmal erhöhen.

Nordic-Walking ist eine aus Skandinavien stammende sanfte Ausdauersportart, die viele positive Auswirkungen auf den Körper hat und zu den gesündesten Sportarten überhaupt gehört. Geht man dem Nordic-Walking dann auch noch innerhalb einer herrlichen Landschaft nach, tut man sich gleich doppelt etwas Gutes. Die hier präsentierte ca. fünf Kilometer lange Baumgarten-Kobelweg-Runde führt durch das autofreie Faulenbacher Tal, das zum Füssener Stadtteil Bad Faulenbach gehört. Hier, in diesem Kneippkurort und Moor- und Mineralheilbad, dreht sich alles um Naturgenuss, Erholung und Regeneration. So wurde im Faulenbacher Tal ein sogenannter „Pfad der Sinne“ mit verschiedenen Naturerlebnisstationen angelegt, der diese grüne Oase, die mit malerischen Seen, artenreichen Blumenwiesen und hübschen Berghangwäldern fasziniert, noch attraktiver macht. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Tour, lassen Sie zwischendurch die Gedanken schweifen und genießen Sie einfach die Schönheit der Landschaft hier. Start- und Zielpunkt der Baumgarten-Kobelweg-Runde, die ca. anderthalb Stunden dauert, ist der Parkplatz bei der Minigolfanlage in Bad Faulenbach.

Vom Parkplatz begeben Sie sich zunächst auf den Morissesteig, der Sie in den Füssener Stadtpark Baumgarten führt. Hier folgen Sie dem Weg bis zum Tor am Hohen Schloss, einer gotischen Burganlage mit hübscher Fassade und sehenswerten Innenräumen, die als Wahrzeichen Füssens gilt. Sie gehen vor dem Tor links in einer Schleife zurück zum Kobelweg, folgen diesem oberhalb des Eisstadions ein Stückchen und nehmen dann auf der linken Seite die Abzweigung ins Faulenbacher Tal. Hier queren Sie die Alatseestraße und laufen fortan in Richtung Ober- und Mittersee. Diese beieinanderliegenden kleinen Seen sind mit ihren Naturbädern im Sommer angesagte Badeziele. Es gibt hier Liegewiesen mit schattigen Bereichen, gekennzeichnete Nichtschwimmerbereiche, Umkleidekabinen und Toiletten. Café-Restaurants laden zur Einkehr ein und ermöglichen eine genussvolle Pause, bevor die Tour fortgesetzt wird. Sie können das Nordic-Walking an warmen Tagen also wunderbar mit etwas Badespaß verbinden.

Beim Obersee befindet sich eine Kneippanlage mit einem Tretbecken, einem Brunnen, einer Tretwiese und mehreren Umkleidebänken. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich die Heilkraft des Wassers zunutze zu machen und Wellness im Einklang mit der Natur zu genießen. Die Kneippanlage gehört wie auch weitere Erlebnisstationen, wie z.B. ein Barfuß- und Balancierpfad, zum „Pfad der Sinne“, der zum Entschleunigen anregt und zu mehr Achtsamkeit verhelfen soll. Nach ungefähr anderthalb Stunden kommen Sie schließlich langsam wieder beim Ausgangspunkt dieser abwechslungsreichen Tour an. Nun bietet es sich an, noch eine Runde Minigolf zu spielen und den Ausflug so ausklingen zu lassen.

Die Minigolfanlage in Bad Faulenbach hat von Ostern bis Oktober bei guter Witterung täglich ab 13 Uhr geöffnet. Sie ist von schattenspendenden Bäumen umgeben und verfügt über einen gemütlichen Biergarten, in dem man bei Snacks und Getränken noch ein bisschen zusammensitzen kann, bevor es zurück ins Urlaubsdomizil nach Füssen-Weißensee geht. Die Baumgarten-Kobelweg-Runde verspricht rundum gelungene Stunden mit vielen interessanten Eindrücken und jeder Menge Spaß. Diese Tour sollten Sie bei der Planung Ihrer Urlaubsaktivitäten also unbedingt berücksichtigen.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.