Die Kenz Wasserfälle im Lobental bei Füssen

Die Kenz Wasserfälle im Lobental bei Füssen

Die Kenz Wasserfälle im Lobental bei Füssen befinden sich mitten in einer Allgäuer Bilderbuchlandschaft und sind ein ein tolles Ausflugsziel für Naturliebhaber, Wanderer und Familien. Sie lassen sich sehr gut bei einer leichten und erlebnisreichen Wanderung von Buching aus erreichen, die wir Ihnen hier näher vorstellen wollen.

Eine Wanderung zu den Kenz Fällen im Lobental bei Füssen begeistert jeden naturverbundenen Allgäu-Urlauber mit herrlichen Landschaftsimpressionen und Ausblicken auf die prächtigen Berge. Am besten unternimmt man diese Wanderung ab Mai, denn dann wird die Kenzenhütte, die sich in unmittelbarer Nähe der Wasserfälle befindet, wieder bewirtschaftet und verwöhnt die Ausflügler zum Abschluss der Tour mit hausgemachten Allgäuer Leckereien. Außerdem besteht ab Mai die Möglichkeit, sich von der Kenzenhütte aus mit dem Wanderbus zurück ins Tal bringen zu lassen. Ausgangspunkt für den hier vorgestellten Ausflug zu den Kenz Fällen im Lobental ist die Talstation der Buchenbergbahn in Buching, bei der ausreichend Parkplätze vorhanden sind.

Die Wanderung von der Talstation der Buchenbergbahn zu den Kenz Fällen hat eine Länge von etwa 10 Kilometern und einen leichten Anspruch, sodass sie sich auch gut für Familien eignet. Bei der Talstation folgt man zunächst dem Verlauf der Ortsstraße, um in die Ortsmitte von Buching zu gelangen. Hier geht es dann rechts ab, vorbei an der Tourist Information, zum Ortsrand, wo eine Forststraße den Buchenberg hinaufführt. Der Buchenberg ist ein beliebter Ausflugsberg, der sich mitten in der herrlichen Allgäuer Naturlandschaft befindet und von dem aus sich schöne Ausblicke auf das weite Voralpenland bieten. Bei der Weidefläche Alpe Ebene angekommen, biegen die Wanderer links ab in Richtung Leiterau und Lettenfleck.

Mit Blick auf das Allgäuer Matterhorn, wie der imposante Geiselstein auch genannt wird, geht es weiter bis zu einer Forststraße, die ins Lobental hinaufführt. Hier halten sich die Ausflügler allerdings links, überqueren einen kleinen Bach und gehen dann rechts weiter in Richtung Bockstallschlucht. Zahlreiche Schilder am Wegesrand sorgen dafür, dass man sich nicht verirrt. In der Bockstallschlucht befindet sich der Bockstallsee, der bei schönem Wetter eine willkommene Abkühlung ermöglicht. Vom See geht es weiter zum Wankerfleck, einen von dichtem Wald umgebenen Talboden, der als einer der malerischten Flecken in den Voralpen gilt. Am östlichen Rand des Wankerflecks steht eine kleine Kapelle, die zu Ehren verunglückter Bergsteiger errichtet wurde. Hinter der Kapelle ragt eindrucksvoll der Geiselstein in die Höhe – vor dieser Kulisse sollte man unbedingt ein Foto zur Erinnerung machen.

Gegenüber der kleinen Kapelle befindet sich ein schmaler Forstweg, der hinauf zur Kenzenhütte führt. Auf dem Weg dorthin kommen die Wanderer an einem der Kenz Fälle vorbei, der hier durch die Prachtlandschaft rauscht. Die Kenzenhütte steht auf 1300 Höhenmetern und wird ab Anfang Mai bewirtschaftet. Dann gibt es hier leckere und hausgemachte Allgäuer Köstlichkeiten, die sich auf einer sonnigen Terrasse oder in den gemütlichen Innenräumen genießen lassen. Nur etwa 300 Meter von der Hütte entfernt befindet sich der größte der Kenz Fälle. Unterhalb des Wasserfalls steht eine Ruhebank, auf der man sich niederlassen und die wunderschönen Naturimpressionen auf sich wirken lassen kann. Auch dieser Wasserfall ist ein tolles Fotomotiv.

Von der Kenzenhütte geht es mit dem Wanderbus hinunter ins Tal zum Parkplatz Bruckschmid. Der Bus verkehrt ab Anfang Mai an den Wochenenden und ab Ende Mai mehrmals täglich. Vom Parkplatz ist es nur ein Katzensprung zur Haltestelle Halblech Ortsmitte, von der aus der Linienbus 73 nach Buching fährt. Alternativ kann man vom Wanderparkplatz Bruckschmid auch zu Fuß zum Ausgangspunkt der Tour zurückkehren.

Ein Ausflug zu den Kenz Fällen im Lobental begeistert mit einer Fülle herrlicher Natureindrücke und wird jedem naturverbundenen Allgäu-Urlauber gefallen.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.