Fischen im Allgäu

Fischen im Allgäu

Fischen im Allgäu ist ein schönes Ausflugsziel für alle, die bei ihrem Urlaub in Füssen-Weißensee auch andere Allgäuer Orte kennenlernen möchten. Die im malerischen Illertal gelegene Gemeinde Fischen lädt zu zahlreichen Sport- und Freizeitaktivitäten innerhalb einer herrlichen Bergnatur ein und bietet einige interessante Sehenswürdigkeiten.

Der zwischen Sonthofen und Oberstdorf gelegene Kurort Fischen im Allgäu lässt sich von Füssen-Weißensee in weniger als einer Dreiviertelstunde mit dem Auto erreichen. Das von grünen Wiesen und den prächtigen Allgäuer Bergen umgebene Dorf ist ein Heilklimatischer Kurort mit einer frischen Luft der Extraklasse, welcher der ganzen Familie zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten ermöglicht. Großer Beliebtheit erfreuen sich rund um Fischen zum Beispiel Wanderungen im Naturpark Nagelfluhkette mit seinem abwechslungsreichen Wegenetz und auf dem Walderlebnispfad „Die 12 Tore des Weidach“ sowie gemütliche Spaziergänge im Illertal. Freunde des Nordic-Walking können die malerische Berglandschaft hier im Nordic-Fitness-Sportpark erkunden, der Fischen mit den anderen vier sogenannten Hörnerdörfern Obermaiselstein, Balderschwang, Bolsterlang und Oferschwang verbindet. Rund um Fischen sind auch reizvolle Radtouren für jedes Konditionsniveau möglich, die zum Beispiel zu hübschen Badeseen, beeindruckenden Wildwasserschluchten oder urigen Hütten führen.

Für Baderatten versprechen nicht nur die die glasklaren Seen rund um Fischen tolle Urlaubsmomente. Immer einen Besuch wert ist auch das Erlebnis- und Familienbad im Ort, das mit seinem riesigen Erlebnisbecken mit zahlreichen Attraktionen wie Massagedüsen, einem Betonschiff und einer 58 Meter langen Wasserrutsche vergnügliche und entspannte Momente im kühlen Nass verspricht. Ein Wasserspielgarten, ein Kinderplanschbecken und gemütliche Liegewiesen gibt es hier ebenfalls. Abgerundet wird das Freizeitangebot der Badeanstalt durch Beachvolleyball-, Fußball- und Badmintonplätze. Lohnenswert ist ein Ausflug nach Fischen auch für alle Golffreunde. Das zwischen den Dörfern Fischen, Bolsterlang und Ofterschwang gelegene Golf Resort Sonnenalp-Oberallgäu ist mit seinen zwei anspruchsvollen 18-Loch-Meisterschaftsplätzen und einem 9-Loch-Kurzplatz, die sich perfekt in die idyllische Landschaft einfügen, eine Top-Adresse im Allgäu in Sachen Golfspielen. Für noch mehr sportlichen Spaß ist rund um Fischen beim Drachen- und Gleitschirmfliegen, Klettern oder der Erlebnissportart Canyoning gesorgt. In den kalten Monaten verwandelt sich Fischen in ein beschauliches Winterwunderland, das mit abwechslungsreichen Pisten, einem riesigen Loipennetz, schönen Winterwanderwegen und Rodelbahnen beste Voraussetzungen zum Wintersport bietet. Eislaufen mit Blick auf die imposanten Berge kann man auf dem Natureisplatz in Fischen-Au.

Eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten in Fischen ist die historische Sägemühle von 1506, in der jeden Freitag Abend ab 17:00 Uhr spannende Schauvorführungen stattfinden, die traditionelle Bearbeitungsverfahren wie Holzschgindeln näher vorstellen. Spannend ist auch ein Besuch im Heimathaus, das Wissenswertes über die Geschichte des Ortes vermittelt und das FIS-Skimuseum beherbergt, das zahlreiche Exponate aus der Geschichte des alpinen Skisports und vieler weiterer Wintersportarten zeigt. Zu sehen sind im Museum, das seine Pforten dienstags und donnerstags von 15:00 bis 17:00 Uhr öffnet, zum Beispiel bis zu 100 Jahre alte Eisstöcke und Schlittschuhe. Für Kirchenliebhaber sehenswert sind die Pfarrkirche St. Verena und die evangelische Kirche Zum Guten Hirten in Fischen.

Ob im Sommer oder im Winter – der mitten in einer zauberhaften Berglandschaft gelegene Kurort Fischen im Allgäu ist immer einen Besuch wert. Urlauber im schönen Füssen-Weißensee können in Fischen einen abwechslungsreichen und interessanten Tag mit vielen tollen Eindrücken verbringen.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.