Füssen Handy-Stadtführung

Füssen Handy-Stadtführung

Weißensee ist ein Ortsteil der wunderschönen Stadt Füssen, deren romantische Altstadt interessante Sehenswürdigkeiten und reizvolle Plätzchen zu bieten hat. Um die malerische Altstadt mit ihren Attraktionen kennenzulernen und dabei spannende Hintergrundinformationen zu den Sehenswürdigkeiten zu erhalten, bietet sich eine Handy-Stadtführung an. Wir erklären Ihnen nachfolgend, wie diese abläuft.

In der Füssener Altstadt reihen sich entlang verwinkelter Gassen hübsche mittelalterliche Häuser, bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtige Plätzchen aneinander. Hier gibt es wirklich auf Schritt und Tritt etwas Interessantes zu entdecken! Da wäre es natürlich vorteilhaft, einen ortskundigen Reiseführer dabeizuhaben, der einen mit spannenden Hintergrundinformationen zu den Bauwerken bzw. Plätzen versorgt. Diese Funktion kann allerdings ganz einfach Ihr Handy oder MP3-Player übernehmen. Alles, was Sie außer einem dieser Geräte benötigen, ist ein Stadtplan, den Sie bei der Füssener Tourist Information am Kaiser-Maximilian-Platz erhalten. Dort geht die ca. zwei Kilometer lange Handy-Stadtführung durch die Altstadt auch los.

Dieser Stadtrundgang der besonderen Art führt Sie zu elf Sehenswürdigkeiten bzw. Plätzen, bei denen sich Informationstafeln mit einer Telefonnummer befinden. Sie brauchen lediglich diese Nummern anzurufen, um zwei- bis dreiminütige Audiobeiträge abzuhören, die Ihnen Wissenswertes über die jeweilige Attraktion vermitteln. Dabei entstehen keinerlei Kosten, außer den Gebühren für die Anrufe vom Handy ins Festnetz. Noch einfacher ist es, alle Audiobeiträge vorab von der Seite www.fuessen.tomis.mobi auf einen MP3-Player zu laden. Vor Ort wählen Sie dann den entsprechenden Beitrag aus und hören ihn an. Besitzer eines iPhones können die Handy-Stadtführung auch als App auf ihrem Gerät nutzen. Suchen Sie hierfür einfach im App-Store nach der Handy-Stadtführung durch die Füssener Altstadt.

Bei der ersten Station am Kaiser-Maximilian-Platz erfahren Sie von Ihrem mobilen Reiseführer Wissenswertes über die Stadtgeschichte Füssens. Sie spazieren von hier weiter zum Schrannenplatz, auf dem, insbesondere zu Zeiten des Wochenmarkts, immer ein reges Treiben herrscht. Der entsprechende Audiobeitrag verrät Ihnen, dass dieser Platz schon in früheren Jahrhunderten ein Zentrum des städtischen Lebens in Füssen war. Die dritte Station ist das Franziskanerkloster; auf der Terrasse vor der Franziskanerkirche St. Stephan genießen Sie einen traumhaften Ausblick über die Stadt. Anschließend spazieren Sie zum Lechufer und können beim Ausblick auf das türkisfarbene Wasser von Ihrem Reiseführer erfahren, dass der Wildfluss im Mittelalter eine sehr bedeutsame Handelsverbindung gewesen ist. Vorbei an der Heilig-Geist-Spitalkirche mit ihrer prächtigen Fassade führt Sie die Tour weiter zum Hohen Schloss, der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeit Füssens. Innerhalb dieser spätgotischen Burganlage befinden sich kunstvoll ausgestattete Innenräume und eine Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen.

Die Basilika St. Mang, die Annakapelle und das Kloster St. Mang sind weitere Stationen bei dieser Stadtführung, die interessante Eindrücke bereithalten. Anschließend gelangen Sie auf den sogenannten Brotmarkt, dem alten Zentrum der Stadt. Hier steht der Lautenmacherbrunnen, einer der vielen kunstvoll gestalteten Brunnen Füssens. Die Figur auf dem Lautenmacherbrunnen zeigt einen der berühmtesten Lautenmacher Füssens, das als Wiege des europäischen Lauten- und Geigenbaus gilt. In der Reichenstraße endet diese erlebnisreiche Tour auf einem kleinen Platz, auf dem sich das Denkmal des hl. Magnus befindet, dem Füssener Stadtpatron.

Die Handy-Stadtführung durch die Füssener Altstadt verspricht jede Menge Spaß und hält viele wissenswerte Hintergrundinformationen über die Sehenswürdigkeiten hier bereit. Diese Tour sollten Sie bei einem Urlaub in Weißensee nicht auslassen!

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.