Die Alpspitze in Nesselwang

Tolle Freizeitmöglichkeiten: Die Alpspitze in Nesselwang

Im Ostallgäuer Luftkurort Nesselwang steht die 1575 Meter hohe Alpspitze – ein toller Erlebnisberg, der das ganze Jahr über zahlreiche Freizeitaktivitäten ermöglicht. An der Alpspitz befindet sich auch der Nesselwanger Wasserfall, der für Naturliebhaber und Familien ein schönes Ausflugsziel darstellt. Er lässt sich bei einer gemütlichen, etwa anderthalbstündigen Wanderung kennenlernen.

Allgäu-Urlauber können sich an der Alpspitz in Nesselwang das ganze Jahr über auf abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten freuen. Im Winter beherbergt der Berg ein reizvolles Skigebiet, das abwechslungsreiche Pisten und Loipen sowie einen hochklassigen Fun-Park für Snowboarder zu bieten hat. In den wärmeren Monaten kommen vor allem Wanderfreunde und Familien gerne an die Alpspitz, um die herrliche Bergnatur hier zu genießen und jede Menge Spaß zu haben. Für Kinder gibt es hier einen Streichelzoo und einen riesigen Abenteuerspielplatz, auf dem sie sich nach Herzenslust austoben können. Ein großer Spaß für Groß und Klein ist die längste Sommerrodelbahn des Allgäus, die rasante Erlebnisse verspricht. Auf zahlreichen Wanderwegen lassen sich vielfältige Landschaftsimpressionen und herrliche Ausblicke auf das weite Voralpenland genießen. Einer dieser Wege führt von der Talstation der Alpspitzbahn zum Nesselwanger Wasserfall, der ein tolles Ziel für einen Naturausflug darstellt. Im Anschluss an diese Wanderung kann man sich im Enzianstüble mit leckeren Allgäuer Köstlichkeiten stärken und danach mit der Sommerrodelbahn hinab ins Tal sausen.

Die Alpspitze in Nesselwang ist über die Autobahn A7 und die Ausfahrt „Nesselwang / Rückholz“ leicht zu erreichen. Der große Parkplatz der Alpspitzbahn dient als Ausgangspunkt für den Ausflug zum Nesselwanger Wasserfall. Vom Parkplatz geht es in östlicher Richtung hinauf zur Gaststätte Sonnenbichl, bei der sich ein Wegweiser zum Wasserfallweg befindet. Der Pfad verläuft sanft ansteigend durch eine faszinierende Allgäuer Bergnatur, die mit vielfältigen Landschaftsimpressionen begeistert. An einem leise vor sich hin plätschernden Bach entlang führt die Wanderung zum Fuße des Wasserfalls, wo eine Ruhebank steht und dazu einlädt, eine Rast einzulegen und sich an der Natur zu erfreuen. Neben dem Wasserfall führt ein Holzsteig weiter bergauf. Während neben einem das Wasser den Berg hinabrauscht, erklimmt man die Stufen und kann sich zwischendurch immer wieder an tollen Aussichten über das Voralpenland erfreuen. Nachdem man den hölzernen Steig hinter sich gelassen hat, gelangt man an eine Wegkreuzung. Hier bietet sich ein kleiner Abstecher zur Burgruine Nesselwang an, bei der es sich um die Reste einer mittelalterlichen Schildmauerburg handelt. Die eigentliche Route führt weiter zum Enzianstüble an der Mittelstation der Alpspitzbahn. Hier werden hungrige Wanderer mit Allgäuer Leckereien und erfrischenden Getränken verwöhnt, die sich bei schönem Wetter auf einer gemütlichen Terrasse mit Blick auf das weite Voralpenland genießen lassen. Anschließend geht es entweder auf einem der Wanderwege oder bequem mit der Alpspitzbahn zurück ins Tal. Am meisten Vergnügen verspricht jedoch die rasante Fahrt mit der Sommerrodelbahn, die eine Länge von über 1000 Metern hat und Kindern und Erwachsenen richtig viel Spaß bietet.

Ein Ausflug zum Nesselwanger Wasserfall garantiert wunderschöne Natureindrücke und tolle Ausblicke auf das Alpenvorland. Ob im Sommer oder auch im Winter – Familien und Naturliebhaber sollten sich die Wanderung zum Wasserfall in Nesselwang nicht entgehen lassen. Zusammen mit den weiteren Unterhaltungsangeboten an der Alpspitz sorgt sie für einen gelungenen Urlaubstag im Allgäu.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.