Der Radfernweg Romantische Straße

Der Radfernweg Romantische Straße

Die Stadt Füssen ist ein echtes Paradies für Radfahrer mit vielen tollen Strecken für jedes Konditionsniveau, die durch die herrliche Allgäuer Voralpenlandschaft führen. Auch zahlreiche Radfernwege treffen in Füssen aufeinander, darunter der Radfernweg Romantische Straße. Dessen Etappe von Füssen zur Wieskirche bei Steingaden, die mit zahlreichen landschaftlichen und architektonischen Highlights am Wegesrand begeistert, wollen wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

Die Romantische Straße ist die älteste und wohl beliebteste Ferienstraße Deutschlands. Sie führt auf einer Länge von 413 Kilometern von Würzburg nach Füssen und wird jedes Jahr von Millionen Touristen aus dem In- und Ausland bereist. Entlang der Wegstrecke warten landschaftlich abwechslungsreiche Gegenden wie das Taubertal, das Nördlinger Ries und das Allgäuer Voralpenland. Außerdem stehen entlang der Romantischen Straße zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Würzburger Residenz, die Fuggerei Augsburg, die Wieskirche und die Königsschlösser. Radwanderer können die Romantische Straße auf einem 424 km langen Radfernweg entdecken, der größtenteils auf verkehrsarmen Nebenstraßen und komfortablen Radwegen verläuft. Die letzte Etappe dieses beliebten Radfernwegs führt von der Wieskirche bei Steingaden nach Füssen. Wir stellen Ihnen nachfolgend eine 55 Kilometer lange Radtour zum Hineinschnuppern in die Romantische Straße vor, bei der Sie von Füssen zur Wieskirche und zurück fahren. Bei dieser Tour, die sich bestens für Genussradler eignet, können Sie sich auf herrliche Landschaftsimpressionen und attraktive Sightseeing-Highlights freuen, sodass ein gelungener Urlaubstag auf dem Rad garantiert ist. Der Start- und Zielpunkt ist die Tourist Information in Füssen. Wenn Sie mit dem Auto im Allgäu unterwegs sind, können Sie dies unter anderem im Parkhaus P5 „City / Sparkasse“ abstellen, das sich in unmittelbarer Nähe des Ausgangspunkts befindet. Reisende mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen die Tourist Information vom Füssener Bahn- und Busbahnhof aus in 5 Minuten.

Sie steigen vor der Tourist Information in Füssen auf ihr Rad und rollen in östlicher Richtung los. Nachdem sie den Lech überquert haben, fahren Sie über Alterschrofen nach Hohenschwangau ins Dorf der Königsschlösser. Die beiden weltberühmten Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein stehen sich hier inmitten einer malerischen Berglandschaft gegenüber. Beide Bauten können täglich in Form einer etwa halbstündigen Führung besichtigt werden. Vor allem Schloss Neuschwanstein, das im Auftrag des Märchenkönigs Ludwig II. entstand, begeistert mit seiner prächtigen Architektur und Innenausstattung jedes Jahr Millionen Menschen aus aller Welt. Im weiteren Verlauf führt die Tour am idyllischen Bannwaldsee vorbei, der im Sommer zum Badespaß einlädt, und über kleine Ortschaften wie Bayerniederhofen, Halblech, Trauchgau und Schober in den oberbayerischen „Pfaffenwinkel“ hinein. Bei Steingaden steht hier die prächtig im Rokoko-Stil erbaute Wallfahrtskirche auf der Wies, kurz Wieskirche, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Bayerns ist.

Nachdem Sie die Wieskirche besichtigt haben, fahren Sie zunächst auf derselben Route zurück wie beim Hinweg. Nun warten bei dieser Tour zwar keine weiteren Sehenswürdigkeiten mehr, dafür können Sie sich ganz auf die herrliche Allgäuer Voralpenlandschaft mit ihren grünen Wiesen und Wäldern sowie prächtigen Bergen konzentrieren. Bei Bayerniederhofen biegen Sie rechts ab, um über Kühberg und Greith zum Forggensee, dem größten See des Allgäus zu gelangen. Hier folgen Sie dem Verlauf des Forggensee-Radwegs, der direkt am Ufer entlang nach Füssen zurückführt. Von Juni bis Mitte Oktober verkehren mehrmals täglich zwei Fahrgastschiffe auf dem See, die auch Fahrräder transportieren, sodass die Möglichkeit besteht, die Tour mit einer Schifffahrt zu beenden.

Die letzte Etappe des Radwegs Romantische Straße begeistert mit traumhaften Landschaftsimpressionen und weltbekannten Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Jede Menge Spaß und interessante Eindrücke sind bei dieser Fahrradtour garantiert.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.