Die Radrunde Allgäu

Radfernweg: Die Radrunde Allgäu

Radrunde Allgaeu Dreimaederlhaus

Rund um die schöne Stadt Füssen im Allgäu erstreckt sich ein echtes Radfahr-Paradies mit unzähligen tollen Strecken für Genussradler, Rennradfahrer und E-Biker. Zudem ist Füssen eine Drehscheibe renommierter Radfernwege, wie beispielsweise auch der Radrunde Allgäu – einem mit 4 Sternen klassifizierten Radfernweg, der durch das gesamte Allgäu führt. Zum Hineinschnuppern in die Radrunde Allgäu eignet sich die 41,5 Kilometer lange Radklassiker-Etappe, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

Die Radrunde Allgäu ist ein moderner, mit 4 Sternen klassifizierter Radfernweg, der auf 450 Kilometern durch das gesamte Allgäu führt. Anders als herkömmliche Radfernwege verläuft die Radrunde Allgäu nicht von Punkt A nach B, sondern bietet den Radlern die Möglichkeit, sich den Streckenverlauf nach dem Baukastensystem selbst zusammenzustellen. Dabei ergeben sich verschiedene Varianten, Abkürzungsmöglichkeiten und Anbindungen an andere Radfernwege wie dem Iller Radweg und dem Bodensee-Königssee-Radweg. Natürlich kann bei der Planung einer Tour entlang der Radrunde Allgäu auch das eigene Konditionsniveau stets berücksichtigt werden. Dieser Radfernweg bietet sowohl Genussradlern als auch sportlich ambitionierten Radfahrern ideale Strecken. Er wurde in verschiedene Erlebnisräume unterteilt, die den Radlern die unterschiedliche Geschichte und Kultur der jeweiligen Region näherbringen wollen. Füssen ist Zentrum des Radrunden-Themenraums „Schlosspark“ und hier dreht sich alles um die bayerischen Könige und ihre traumhaften Märchenschlösser. Die hier vorgestellte Tour, die zwei Etappen des Radrunden-Kurses mit einer nordwestlichen Schlaufe verbindet, ist ideal, um die Radrunde Allgäu und den Themenraum Schlosspark kennenzulernen. Die Tour dauert etwa 3 Stunden und ihr Ausgangs- und Zielpunkt ist die Füssener Tourist Information. Parkmöglichkeiten sind ganz in der Nähe vorhanden. Vom Füssener Bahn- und Busbahnhof sind es lediglich 5 Gehminuten bis zur Tourist Info. Im Sommer empfiehlt es sich, die Badesachen in den Radrucksack zu packen, denn entlang der Wegstrecke liegen mehrere schöne Badeseen.

Die Radklassiker-Etappe verläuft zunächst von der Füssener Tourist Information in nördlicher Richtung zum Forggensee, dem größten See des Allgäus. Die durchgehend gute Beschilderung der mit 4 Sternen klassifizierten Radrunde Allgäu führt die Radfahrer am Westufer des Forggensees entlang bis nach Osterreinen. Zwischendurch lassen sich herrliche Ausblicke auf das weltberühmte Königsschloss Neuschwanstein und die prächtigen Allgäuer Berge genießen. Bei Osterreinen verlassen die Radler die Radrunde vorläufig und fahren über Rieden zum kleinen Faulensee, der sich im Sommer, wie auch die anderen Seen am Wegesrand, sehr gut zum Baden eignet. Die Route verläuft weiter durch den malerischen Hopfener Wald und südlich unter dem Senkele-Höhenzug entlang nach Seeg. Von hier aus fahren die Radler zum Schwaltenweiher, dem nordwestlichsten Punkt der Tour.

Vom Schwaltenweiher führt die Radklassiker-Etappe wieder zurück in Richtung Füssen. Bevor die Radfahrer Eisenberg erreichen, wo sie sich wieder an den Wegweisern der Radrunde Allgäu orientieren können, haben sie die Möglichkeit, die Bergkäserei Weizern zu besuchen, die sich mitten auf einer grünen Wiese im Voralpenland befindet. Hier gibt es leckere Brotzeiten mit hausgemachtem Allgäuer Käse. Im Juli und August bietet die Käserei Eltern und ihren Kindern an jedem Montag und Dienstag um 13:30 Uhr geführte Käsereibesichtigungen an, die interessante Eindrücke versprechen. Die Radklassiker-Etappe führt von Eisenberg weiter über Hopferau zum Hopfensee, einem der wärmsten Voralpenseen. Hier an der Riviera des Allgäus, wie der zu Füssen gehörende Ort Hopfen aufgrund seines südländischen Flairs auch genannt wird, können die Radfahrer nochmal relaxen und baden, bevor sie zum Ausgangspunkt dieser reizvollen Fahrradtour zurückkehren.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.