Ob Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen oder sogar Eissegeln – rund um den Weißensee ist für jede Menge Winterspaß gesorgt

Ob Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen oder sogar Eissegeln – rund um den Weißensee ist für jede Menge Winterspaß gesorgt

Rund um den malerischen Weißensee verwandelt sich die schöne Allgäuer Landschaft in den kalten Monaten in ein märchenhaftes Winterwunderland, das zu zahlreichen Aktivitäten an der frischen Luft einlädt. Neben Wintersport und gemütlichen Winterwanderungen bietet Füssen-Weißensee auch hervorragende Bedingungen zum Eissport. Ob Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen oder sogar Eissegeln – rund um den Weißensee ist für jede Menge Winterspaß gesorgt.

Dank der gesunden Luft und einer Traumlandschaft zum Dahinschmelzen fühlen sich Winterurlauber rund um den Weißensee auf Anhieb wohl. Der ländlich geprägte Füssener Ortsteil Weißensee ist wie geschaffen für einen erholsamen Urlaub, bei dem sich die ganze Familie auf abwechslungsreiche Aktivitäten und viel Freizeitspaß freuen kann. Herrliche, ständig geräumte Wege laden rund um den Weißensee dazu ein, die märchenhafte Schneelandschaft zu erkunden und familiäre Skigebiete, zum Beispiel am Tegelberg in Schwangau, sind nur einen Katzensprung entfernt. Skilangläufer können sich rund um den Weißensee auf ein reizvolles ca. 40 km langes Loipennetz freuen und Möglichkeiten zum Eissport sind hier natürlich ebenfalls vorhanden. Wir sagen Ihnen, wo Sie im Allgäuer Königswinkel die Gelegenheit zum Schlittschuhlaufen, Curling, Eisstockschießen oder sogar Eissegeln haben.

Kaum etwas ist im Winter schöner, als Spaß beim Eissport vor dem grandiosen Allgäuer Alpenpanorama zu haben. Beste Bedingungen dafür bietet der in den kalten Monaten von verschneiten Wiesen, Wäldern und Bergen umgebene Weißensee, der eine Fläche von 1,35 Quadratkilometern abdeckt und ein beliebtes Ziel von Schlittschuhläufern ist. Auch der an das Curling erinnernden Allgäuer Kultsportart Eisstockschießen wird hier gerne nachgegangen – die Einheimischen erklären Allgäu-Urlaubern gerne, worum es bei dieser vergnüglichen Sportart geht. In der Region rund um Füssen gibt es aber noch viele weitere Seen, die sich sehr gut zum Eissport eignen. Einer davon ist der malerische Hopfensee, auf dem die Schlittschuhläufer im Angesicht der prächtigen Berge, die sich jetzt im Winter als weiße Wächter präsentieren, ihre Fähigkeiten demonstrieren können. Auf dem Hopfensee ist außerdem Eissegeln möglich, bei dem es in hohem Tempo in Eisjachten, Eissegelbooten oder Eisschlitten über den zugefrorenen See geht und purer Nervenkitzel garantiert ist. Wem das zu abenteuerlich erscheint, der hüllt sich lieber in eine warme Decke und beobachtet vom Ufer aus, wie die Anhänger dieser immer beliebter werdenden Trendsportart über das Eis flitzen.

Ultimativer Eissportspaß bei jedem Wetter wird in der Füssener Eishalle, dem Bundesleistungszentrum für Eishockey, geboten. Neben dem Schlittschuhlaufen mit Schläger und Puck, als dessen Wiege Füssen gilt – der EV Füssen ist immerhin 16-maliger Deutscher Meister –, sind in der Füssener Eishalle auch Curling, Eisstockschießen und natürlich normales Schlittschuhlaufen für die ganze Familie möglich. Eiskunstlauf-Unterricht wird hier ebenfalls angeboten und regelmäßig findet eine Eis-Disko statt, bei der bei fetziger Musik jede Menge Gaudi auf dem Eis geboten wird. Im Bundesleistungszentrum für Eishockey finden außerdem internationale Curling-Turniere, Messen und Konzerte statt. Immer lohnenswert ist ein Besuch der Heimspiele des EV Füssens, der mittlerweile in der Eishockey-Bezirksliga Bayern auf Punktejagd geht.

Ob auf einem der zahlreichen Seen in der Region oder in der Füssener Eishalle – wer im Winter nach Füssen-Weißensee kommt kann hier natürlich auch Spaß beim Eissport haben, schließlich gehören Schlittschuhlaufen und Co. einfach zu einem gelungenen Winterurlaub dazu.

 

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.