Die Schwangauer Rundfahrt

Die Schwangauer Rundfahrt

Die ca. 12 Kilometer lange Schwangauer Rundfahrt ist eine gemütliche Fahrradtour durch das Gemeindegebiet des Füssener Nachbarorts Schwangau. Die Tour, die sich auch sehr gut für Familien mit Kindern sowie Senioren eignet, begeistert mit vielen schönen Ausblicken auf die Allgäuer Berge und die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Wenn Sie bei Ihrem Allgäu-Urlaub in Füssen-Weißensee Lust auf eine gemütliche Radtour durch das traumhafte Voralpenland haben, kommen Sie bei der ca. 12 Kilometer langen Schwangauer Rundfahrt voll auf Ihre Kosten. Ohne anstrengende Steigungen bewältigen zu müssen, radeln Sie dabei durch das Gemeindegebiet von Schwangau und können sich an tollen Ausblicken über grüne Wiesen auf die Berge, den Forggensee und die Königsschlösser erfreuen. Start- und Zielpunkt dieser Radtour, die lediglich etwa eine Stunde dauert, ist der Schwanseepark in Schwangau, bei dem Parkplätze zur Verfügung stehen. Von Füssen-Weißensee gelangen Sie in wenigen Autominuten dorthin.

Der idyllische Schwanseepark war im 19. Jahrhundert der königliche Schlosspark Hohenschwangau und wurde von dem preußischen Gartenkünstler Peter Joseph Lenné angelegt. Heute ist der Park, wie auch der namensgebende Schwansee, Teil eines Landschaftsschutzgebiets, das einer artenreichen Flora und Fauna als Heimat dient. Sie schwingen sich hier im Schwanseepark aufs Rad und folgen der Beschilderung nach Horn und Waltenhofen. Am Ufer des wunderschönen Forggensees in Schwangau-Waltenhofen befindet sich eine Anlegestelle für die Forggensee-Schifffahrt. Zwischen Juni und Oktober sind mehrmals täglich zwei Fahrgastschiffe bei kleinen und großen Rundfahrten auf dem größten See des Allgäus unterwegs, die auch hier in Waltenhofen Zwischenstopps einlegen. Während dieser Zeit können Sie die Radtour also gut mit einer Schiffsrundfahrt auf dem Forggensee kombinieren, die einmalige Urlaubseindrücke bereithält. Die Radtour führt Sie von Waltenhofen über den Langerbergweg weiter nach Brunnen.

Durch die herrliche Voralpenlandschaft, die mit ihren Ausblicken auf die majestätischen Berge und der frischen Gebirgsluft die Sinne erfreut, fahren Sie entlang der Brunner Ach und der Pöllat weiter bis zur Schwangauer Gipsmühle. Diese Mühlenanlage, die früher vom Wasser der Pöllat angetrieben wurde, wurde bei einem Brand teilweise zerstört und steht unter Denkmalschutz. Von hier aus radeln Sie weiter nach Hohenschwangau und können traumhafte Ausblicke auf die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau genießen, die sich direkt gegenüberstehen. Zwei Millionen Menschen aus aller Welt kommen alljährlich nach Hohenschwangau, um die beiden berühmten Schlösser anzuschauen und sich von ihrer Schönheit begeistern zu lassen. Von Hohenschwangau ist es dann nicht mehr weit bis zum Schwanseepark, wo diese kleine, aber feine Radtour auch schon wieder vorbei ist.

Nach der Radrunde können Sie in Schwangau noch einiges mehr unternehmen. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, die beiden Königsschlösser zu besichtigen, die sich jeweils in Form einer halbstündigen Führung anschauen lassen. Tickets dafür bekommen Sie beim Ticketcenter Hohenschwangau. Spannende Hintergrundinformationen über die Schlösser und die bayerischen Herrscher erhalten Sie im Museum der bayerischen Könige am Ufer des Alpsees, bei dem es sich um eines der schönsten und modernsten Museen Deutschlands handelt. Abwechslungsreicher Familienspaß garantiert der Schwangauer Tegelberg: Hier verlaufen reizvolle Wanderwege und es gibt eine Sommerrodelbahn und weitere Unterhaltungsattraktionen.

Bei der Schwangauer Rundfahrt erwartet Sie ein gemütlicher Urlaubsausflug auf dem Fahrrad durch das malerische Voralpenland. Diese Tour macht richtig Laune und lässt sich wunderbar mit weiteren Aktivitäten in Schwangau verbinden.


Bewertung: 4.4/5 auf Grundlage von 30 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
nur in Oktober
10 % geschenkt!
bei Onlinebuchungen!
Buchungscode: Okt18
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.