Die Seen-Radtour des Schlossparks Allgäu

Die Seen-Radtour des Schlossparks Allgäu

Bei der Seen-Radtour im Süden des Schlossparks Allgäu handelt es sich um eine gemütliche etwa 20 Kilometer lange Fahrradtour durch das Alpenvorland, die an mehreren malerischen Gewässern vorbeiführt und herrliche Landschaftsimpressionen zu bieten hat. Besonders schön ist diese Tour auch an warmen Tagen, wenn sich die Seen entlang der Strecke für eine wohltuende Abkühlung anbieten.

Malerische Seen und mehrere Einkehrmöglichkeiten am Wegesrand, ein abwechslungsreicher Streckenverlauf und allgegenwärtige schöne Ausblicke über saftig-grüne Wiesen auf die Allgäuer Berge machen die hier präsentierte Seen-Radtour zu einem Urlaubsgenuss für Jung und Alt. Die etwa 20 Kilometer lange Radtour, die etwa zwei Stunden in Anspruch nimmt, hält nur einige kurze Steigungen bereit und eignet sich daher auch gut für Familien mit älteren Kindern. Der Start- und Zielpunkt der Tour, die im Sommer besonders reizvoll ist, liegt bei der Tourist Information in Hopfen am See, das wie Weißensee ebenfalls zu Füssen gehört. Über die OAL2 gelangen Sie von Weißensee aus in kürzester Zeit nach Hopfen.

Bei der Tourist Information in Weißensee schwingen Sie sich in den Sattel und folgen der Radwegbeschilderung in Richtung Hopferau. Von Anfang an begeistert der Ausflug mit herrlichen Landschaftsimpressionen und Ausblicken auf die Allgäuer Berge. Bei der ersten Abzweigung außerhalb des Ortes nehmen Sie rechts die Straße in Richtung Hopferwald und nach etwa vier Kilometern biegen Sie erneut rechts ab auf einen Forstweg, der Sie nun durch den schattigen Wald zum verträumten Faulensee führt. Hier am stillen Faulensee erwartet Sie die pure Naturidylle, die Sie sehr gut auf der sonnigen Terrasse der Faulenseehütte auskosten können. Verwöhnen Sie sich hier mit hausgemachten Kuchen oder einer warmen Allgäuer Köstlichkeit, bevor Sie die Tour fortsetzen. An warmen Tagen bietet sich der Faulensee auch wunderbar für einen Sprung ins kühle Nass an. Kinder können sich auf einem Erlebnisspielplatz am Ufer austoben.

Vom Faulensee führt die Radtour weiter nach Rieden am Forggensee. Sie fahren durch den Ort, folgen dann ein Stück dem Radweg rechts an der Bundesstraße entlang und radeln schließlich nach Osterreinen. Ab hier verläuft die Tour entlang des Forggensees, bei dem es sich um den größten Allgäuer See handelt. Das Gewässer ist allerdings nicht natürlichen Ursprungs, sondern ein in den 1950er-Jahren angelegter Stausee, der nur im Sommer seinen vollen Wasserstand erreicht. Dann steht er bei Wassersportlern und Badefreunden hoch im Kurs, denen er optimale Bedingungen bietet. Zwischen Juni und Oktober verkehren mehrmals täglich zwei Fahrgastschiffe auf dem See, die unterwegs mehrere Haltestellen anfahren und auch Fahrräder transportieren. Während dieser Zeit können Sie die Tour also mit einer unvergesslichen Schiffsrundfahrt verbinden, die traumhafte Ausblicke vom See auf die Füssener Altstadt und die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau ermöglicht.

Die Seen-Radtour führt Sie in der Folge am Ufer des Forggensees entlang, vorbei am Cafe Maria und am Familienbad St. Urban, nach Füssen. Hier passieren Sie das schmucke Festspielhaus und erreichen die malerische Altstadt, die zum Einkaufen, Bummeln und Entdecken einlädt. Beim ersten Kreisverkehr an der Kirche nehmen Sie die rechte Ausfahrt, um nach Hopfen am See zurückzukehren. Hinter Ihnen liegt eine abwechslungsreiche Radtour mit vielen schönen Landschaftsimpressionen, die der ganzen Familien besten Urlaubsspaß garantiert.


Bewertung: 4.4/5 auf Grundlage von 25 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
nur in Oktober
10 % geschenkt!
bei Onlinebuchungen!
Buchungscode: Okt18
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.