Mit dem Rennrad durch das Allgäu rund um Weißensee

Mit dem Rennrad durch das Allgäu rund um Weißensee

Die Plansee-Runde ist eine ca. 105 Kilometer lange Rennradtour, die von Füssen aus vorbei an attraktiven Sehenswürdigkeiten wie der Wieskirche und dem Schloss Linderhof durch das traumhafte bayerische Voralpenland führt. Urlauber in Füssen-Weißensee, die Sightseeing auf dem Fahrrad erleben wollen, werden von der Tour, die in den Sommermonaten besonders reizvoll ist, restlos begeistert sein.

Bei der Plansee-Runde fahren Sie auf ebenen bis leicht hügeligen Strecken durch das herrliche Voralpenland und kommen an zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten vorbei. Daher vereint diese ca. 105 Kilometer lange Rennradtour in perfekter Weise Landschaftsgenuss mit Sightseeing. In den Sommermonaten lässt sie sich sogar noch mit einer Schifffahrt auf dem zauberhaften Plansee krönen. Mehr Urlaubsfeeling während einer Radtour geht wirklich nicht! Start- und Zielpunkt der Plansee-Runde, für die rund 5 Stunden Fahrzeit eingeplant werden müssen, ist die Tourist Information in der Füssener Innenstadt.

Schwingen Sie sich bei der Tourist Information in Füssen auf Ihr Rennrad und fahren Sie zunächst dem Verlauf des Bodensee-Königssee-Radwegs folgend über Schwangau, Halblech und Fronreiten in den sogenannten bayerischen Pfaffenwinkel zur Wieskirche. Bei Schwangau genießen Sie traumhafte Ausblicke auf die Königsschlösser, die hier in der malerischen Berglandschaft stehen, und im weiteren Verlauf kommen Sie an saftig-grünen Wiesen vorbei, von denen auch das Rokoko-Juwel Wieskirche umgeben ist. Das Mitte des 18. Jahrhunderts errichtete Gotteshaus, das seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, verzaubert nicht nur Kirchenliebhaber mit seiner bemerkenswert kunstvollen Inneneinrichtung. Es lohnt sich also, hier vom Rad zu steigen und die berühmte Kirche zu besichtigen. Anschließend radeln Sie durch das Ammertal über Morgenbach, Altenau und Unterammergau weiter nach Oberammergau.

Die Gemeinde Oberammergau ist bekannt für ihre Passionsspiele, bei denen die Dorfbewohner alle zehn Jahre die letzten Tage im Leben von Jesus Christus nachspielen. Viele Häuser im Ort sind mit der sogenannten Lüftlmalerei verziert, einer in Oberbayern verbreiteten Kunstform, bei der die Fassaden mit bunten Motiven aus Religion und Alltagsleben der Einheimischen bemalt werden. Des Weiteren ist Oberammergau berühmt für seine Holzbildschnitzer, denen man im Pilatushaus bei der Arbeit zuschauen kann. Mit der Pfarrkirche St. Peter und Paul verfügt der Ort auch noch über eine der schönsten Barockkirchen des süddeutschen Raums. Hier gibt es also einiges zu entdecken, bevor Sie dann in das Graswangtal zum Schloss Linderhof weiterfahren.

Schloss Linderhof ist das kleinste der Schlösser von Märchenkönig Ludwig II., gilt aber als sein Lieblingsrefugium. Neben prunkvoll ausgestatteten Innenräumen sind hier auch die im Stile englischer Landschaftsgärten angelegten Parkanlagen überaus sehenswert, in denen etliche exotische Bauwerke wie der Maurische Kiosk, das Marokkanische Haus und eine künstliche Venusgrotte zu bestaunen sind. Bei der Plansee-Runde steht in der Folge eine kleine Bergwertung an, bevor Sie zum namensgebenden See der Tour gelangen, der mit seinem türkisfarbenen Wasser und den umliegenden prächtigen Bergen wirklich eine beeindruckende Naturschönheit ist. Bauen Sie hier im Sommer zwischen den Anlegestellen Forelle und Seespitze eine kleine Schifffahrt in den Ausflug mit ein, die ganz besondere Impressionen bietet.

Schließlich radeln Sie in den Reuttener Talkessel, überqueren den Kniepass und fahren über das Örtchen Pinswang nach Füssen zurück. Letztes Highlight dieser tollen Sightseeing-Tour ist der Füssener Lechfall, bei dem sich tosende Wassermassen etwa zwölf Meter in die Tiefe stürzen und so ein eindrucksvolles Naturspektakel vollführen.


Bewertung: 4.3/5 auf Grundlage von 9 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
nur in Oktober
10 % geschenkt!
bei Onlinebuchungen!
Buchungscode: Okt18
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.