Der König-Ludwig-Weg

König-Ludwig-Weg

Die zum König-Ludwig-Weg, einem ca. 120 Kilometer langen Fernwanderweg, gehörende Etappe von Füssen nach Hochschwangau ist ein Wanderhighlight im Allgäu, das tolle Natureindrücke und Kulturgenuss bereithält. Entlang der ca. 6 Kilometer langen Wegstrecke lassen sich die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Region kennenlernen, zu denen natürlich auch die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau gehören.

Allgäu-Urlauber in Füssen-Weißensee dürfen sich bei der hier präsentierten Tour von Füssen nach Hohenschwangau auf jede Menge schöne Impressionen freuen. Die etwa 6 Kilometer lange Wanderung ist eine Etappe des 1977 gegründeten König-Ludwig-Wegs, der nach Ludwig II. benannt wurde und an Plätzen vorbeiführt, die der Märchenkönig besonders geliebt hat. Als krönender Abschluss der Wanderung bietet sich eine Besichtigung der Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein an, für die es beim Ticketcenter Hohenschwangau Eintrittskarten gibt. Startpunkt der Tour, die einen einfachen Anspruch hat und rund zwei Stunden dauert, ist die Tourist Information in der Füssener Innenstadt.

Historische Bürgerhäuser mit farbigen Fassaden, mittelalterliche Kirchen, kleine Läden und gemütliche Cafés reihen sich entlang der engen Gassen in der Füssener Altstadt aneinander, die ein besonders romantisches Flair versprüht. Sie folgen der Beschilderung des König-Ludwig-Wegs zunächst von der Tourist Information Richtung Lech. Genießen Sie unterwegs die Ausblicke auf das spätgotische Hohe Schloss, das auf einem Hügel über der Altstadt thront und das Wahrzeichen der Stadt ist. Unterhalb dieses Prachtbaus steht das ehemalige Benediktinerkloster St. Mang, in dem das Füssener Stadtmuseum untergebracht ist, das unter anderem den berühmten Füssener Totentanz von Jakob Hiebeler zeigt. Sie überqueren den Lech mit seinem rauschenden türkisfarbenen Wasser und wandern zum Füssener Kalvarienberg, bei dem es sich um einen Kreuzweg mit mehreren kunstvollen Stationskapellen am Wegesrand handelt. Für den Aufstieg werden Sie auf der Aussichtsplattform beim Gipfel mit einem traumhaften Ausblick über die Altstadt und das weite Voralpenland belohnt.

In der Folge geht es durch die idyllische Allgäuer Bergnatur Richtung Schwansee weiter. Die wohltuende Höhenluft hier und die allgegenwärtigen Ausblicke auf prächtige Berge machen die Tour zu einem vollen Genuss. Nachdem Sie den Schwansee, der im Sommer ein beliebtes Baderevier ist, hinter sich gelassen haben, erreichen Sie auch schon Hohenschwangau, das Dorf der Königsschlösser. Die beiden berühmten Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein stehen sich hier direkt gegenüber und lassen sich natürlich auch von innen anschauen. Im Schloss Hohenschwangau, dessen Inneneinrichtung aus der Biedermeierzeit unverändert erhalten geblieben ist, verbrachte Ludwig II. weite Teile seiner Jugend. Die Räumlichkeiten gewähren einmalige Einblicke in das Leben des Monarchen und seiner Eltern König Maximilian II. und Königin Marie. Schloss Neuschwanstein entführt Sie dann in eine Welt überschäumenden Reichtums: Die prächtig ausgestatteten Säle sind voll von Kunstschätzen, goldenem Dekor und teuren Möbeln. Viele Bildmotive nehmen Bezug auf die Sagen- und Märchenwelt, für die Ludwig II. Zeit seines Lebens eine große Faszination hegte. An die zwei Millionen Menschen aus aller Welt lassen sich jedes Jahr von dem berühmten Märchenschloss begeistern.

Verbinden Sie Wandergenuss im herrlichen Allgäu mit Sightseeing! Bei der Tour von Füssen nach Hohenschwangau können Sie in den König-Ludwig-Weg hineinschnuppern und die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Region gleich alle auf einmal kennenlernen. Diese Wanderung ist wirklich ein unvergessliches Urlaubserlebnis!


Bewertung: 4.5/5 auf Grundlage von 31 Bewertungen, bzw. Nutzerkritiken.

Mit Freunden teilen

Verlinke diese Seite auf deine Seite!

DeutschEnglishDutch
nur in Oktober
10 % geschenkt!
bei Onlinebuchungen!
Buchungscode: Okt18
Wir nutzen Cookies. Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.